Sonntag, 18. November 2007

Swisscom: Mobiles Surfen wird günstiger

Wer mit dem Handy mobile Internet-Services benutzt hat, weiss wie teuer das Surfen mit dem Handy ist. Für ein Megabyte bezahlt man unverschämt hohe 10 Franken (Swisscom), noch unverschämtere 15 Franken (Orange) oder etwas günstigere, aber immer noch zu teure 5 Franken (Sunrise). Mit Optionen kann man die Kosten etwas senken, aber die Tarife für die Nutzung von mobilen Datendiensten sind immer noch hoch.

Gemäss einer Kurzmeldung der Sonntags-Zeitung (Meldung ohne Bezahlung nicht online verfügbar) wird Swisscom neu auch Optionen anbieten: 50 Megabyte kosten 10 Franken, 100 Megabyte kosten 18 Franken.

Damit bietet Swisscom attraktive Konditionen für Kunden an, die mit dem Handy ab und zu im Internet surfen.

Auch Sunrise bietet seit Oktober die Surf-Option an: 50 Megabyte kosten 7.50 Franken. Früher wurde von Sunrise andere Pakete angeboten (5 Megabyte für 5 Franken, 100 Megabyte für 20 Franken), diese können nur bestehende Kunden weiterhin nutzen. Sunrise ist also weiterhin etwas billiger als Swisscom. Demnoch sind die neuen Preise von Swisscom sehr attraktiv. Bei Swisscom gab es bereits bisher eine Option, doch diese kostete unglaublich hohe 69 Franken. Dafür konnte man über 2000 MB Daten übertragen. Eine Datenmenge, die kaum jemand mit dem Handy übertragen hat.

In Zugzwang kommt nun Orange: Optima Internet kostet 5 Franken pro Monat, es sind 2 Megabyte inklusive. Für 10 Franken gibt es nur 5 Megabyte, für 20 gibt es 10 Megabyte. Bei Swisscom erhält man zum gleichen Preis also zehnmal mehr Datenvolumen. Vorteil von Orange ist jedoch, dass man nur 5 Franken bezahlt, wenn man einmal in einem Monat fast keine Daten überträgt. Demnoch: Orange muss nun die Datentarife senken!

Ein Vergleich: Das Übertragen von 8 Megabyte Daten im Monat kostet mit den Standard-Tarifen rund 60 Franken (Swisscom), rund 90 Franken (Orange) bzw. rund 30 Franken (Sunrise). Mit der optimalen Surfoption reduzieren sich die Kosten auf 10 Franken (Swisscom), 7.50 Franken (Sunrise) bzw. 16 Franken (Orange). Eine Preisreduktion von bis zu 83%. Eine Option kann sich also lohnen.

Liebe Grüsse



Ralf Beyeler
www.comparis.ch

1 Kommentar:

roland schlüchter hat gesagt…

Vielen Dank für die gute Übersicht. Es ist nicht einfach, sich auf den Webseiten der Provider zu diesem Thema zurecht zu finden.