Sonntag, 3. Mai 2009

Handys bei Denner aufladen


Seit dem 01. Mai 2009 kann auch beim Discounter Denner Guthaben für das Prepaid-Handy gekauft werden. Konkret erhältlich ist Gesprächsguthaben für Swisscom, Sunrise und Yallo sowie ab 01. Juni 2009 auch für Orange. Bereits seit längerer Zeit können Kunden Prepaid-Guthaben bei Coop und bei Migros kaufen. Heute ist es kein Problem mehr, sein Prepaid-Handy mit Geld aufzuladen. Neben Migros, Coop und Denner verkaufen auch Kioske, Poststellen, Handy-Shops, Elektrogeschäfte und viele weitere Prepaid-Guthaben. Ausserdem ermöglichen auch viele Bancomaten und Billetautomaten das Aufladen von Prepaid-Guthaben.

Denner bietet einen minimalen Discount von 1 bis 2.5%. Für 10 Franken Guthaben muss der Kunde z.B. 9.90 Franken bezahlen. Dieser Rabatt ist sehr klein. Für den Kunden lohnt es sich eher, auf Rabattaktionen zu warten, bei dem der Kunde einmalig etwa 20 bis 50 Prozent mehr Guthaben erhält als er einbezahlt. Solche Aktionen gibt es regelmässig bei verschiedenen Anbietern. Bei Lebara und Lycamobile gibt es derzeit sogar bis zu 75% mehr Guthaben aufs Konto.

Ausserdem erstaunt, dass Denner nicht auf ein eigenes Angebot setzt, sondern "nur" Guthaben für die drei grossen Anbieter und Yallo anbietet. Die Mitbewerber Migros, Coop und Aldi haben eigene Prepaid-Tarife mit günstigen Tarifen. Die Angebote, für die bei Denner Prepaid-Guthaben aufgeladen werden kann, sind eher teuer. Der Kunde fährt in der Regel günstiger, wenn er mit einem Prepaid-Handy von Migros, Coop oder Aldi telefoniert als wenn er das Guthaben bei Denner kauft und mit diesen Angeboten telefoniert.

Liebe Grüsse



Ralf Beyeler
Telekom-Experte von comparis.ch

Kommentare:

Manu hat gesagt…

Es erstaunt, dass Denner keinen eigenen Handy-Tarif anbietet? Denner gehört ja unterdessen indirekt eh der Migros, von da her wäre dies doch interne Konkurenz.
Als es mit der Nummerportierung anfing, hatte ich teilweise schon Mühe zu wissen in welches Netz ich nun anrufe, aber spätestens seit jeder Discounter sein eigenes Prepay-Abo anbietet habe ich den Überblick ganz verloren... Hat Liddl auch schon eins?
By-the-way: werden Anrufe auf Tele2-Nummern unterdessen als "Sunrise Netz-Interne" Interne Anrufe abgerechnet?
Danke und Gruss, Manu

Ralf Beyeler hat gesagt…

Klar gehört Denner inzwischen zur Migros. Es heisst jedoch Migros bleibt Migros, Denner bleibt Denner. Statt so ein witzloses Angebot zu lancieren, hätte man besser darauf verzichtet, Mobilfunk-Guthaben zu verkaufen. Oder man hätte ein Angebot mit den gleichen Konditionen wie M-Budget machen können. Viele Denner Produkte sind inwzischen ja gleich teuer wie diejenige von Coop und Migros.

Meines Wissens werden Anrufe auf Tele2-Handys immer noch als Fremdnetz-Handy behandelt.

Liebe Grüsse



Ralf Beyeler