Mittwoch, 3. Februar 2010

Surf-Option für Sunrise-Prepaid-Kunden

Coop war der Pionier. Seit letztem Sommer können Kunden, die mit dem Prepaid-Angebot von Coop telefonieren, zu attraktiven Konditionen das mobile Internet nutzen. Ich habe das Angebot damals in meinem Blog gelobt. Die Surf-Option von Coop enthält 100 Megabyte und kostet 9.90 Franken pro Monat.

Nun hat auch Sunrise reagiert: Ab Ende Monat können Prepaid-Kunden von Sunrise von einer Surf-Option profitieren. Diese Surf-Option enthält 250 Megabyte und kostet 7.50 Franken im Monat. Es handelt sich um ein sehr attraktives Angebot.

In vielen Fällen dürfte allerdings das Telefonieren mit dem Coop-Angebot günstiger sein. Lediglich wer nur an wenigen Tagen telefoniert, an diesen jedoch häufig, könnte mit dem Sunrise-Angebot günstiger fahren. Gesamtheitlich betrachtet dürften beide Angebote ähnlich teuer sein.

Nun ist meiner Meinung nach Swisscom gefordert. Swisscom bietet zwar bereits seit dem Sommer 2008 ein Prepaid-Angebot mit einem günstigeren Datentarif an. Doch dieses Angebot ist trotzdem alles andere als attraktiv: Jedes Megabyte kostet 1 Franken, wobei jedoch maximal 5 Franken pro Tag verrechnet wird. Bereits wer an nur 2 Tagen im Monat mit dem Swisscom-Angebot mobiles Internet nutzt, fährt mit dem Sunrise- und dem Coop-Angebot günstiger. Wer das mobile Internet nur einmal pro Woche nutzt, bezahlt bereits doppelt bis dreimal mehr als Sunrise und Coop-Kunden. Viele Kunden dürften das mobile Internet jedoch täglich nutzen.

Liebe Grüsse



Ralf Beyeler
Telekom-Experte von comparis.ch

Kommentare:

Martin hat gesagt…

5 Franken pro Monat? Nicht eher pro Tag?

Ralf Beyeler hat gesagt…

Ja, natürlich pro Tag. Danke für den Hinweis. Habe ich nun geändert.